Willkommen!

Liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Eltern,

Natur erleben, ihre Gesetze entdecken, mit modernen Medien arbeiten und künstlerisch gestalten – das Angebot der KreativWerkstatt kommt gut an: Jährlich nehmen rund 1.500 junge Menschen an den Kursen teil. Mit anderen zusammen Neues entdecken, arbeiten und gestalten – so macht Lernen Spaß! Und ist allemal besser als sich öde vom Fernseher berieseln zu lassen oder allein vor der Spielkonsole oder dem Tablet einseitig seine Zeit zu vertreiben.

Die Volksbank Ruhr Mitte unterstützt das Netzwerk – 2019 mit 45.000 Euro -, das dieses außergewöhnliche und mehrfach international ausgezeichnete Angebot von Anfang an möglich macht. Denn es bietet Raum für das, was – angesichts immer engerer Lehr- und Stundenpläne – in der Schule häufig zu kurz kommt: kreative Entfaltung. Und der Zugang zu diesem Angebot sollte nicht am „Eintrittspreis“ scheitern. Der Erfolg ist nicht zuletzt den zahlreichen, kreativen, professionellen und engagierten außerschulischen Bildungseinrichtungen zu verdanken, die auch in diesem Jahr wieder Garant für ein zielgruppenorientiertes und erfolgreiches außerschulisches Bildungsangebot sind.

Die KreativWerkstatt wurde bereits dreifach von den Vereinten Nationen als Projekt der Weltdekade „Bildung zur nachhaltigen Entwicklung“ ausgezeichnet und war das Fundament für den Gewinn des Deutschen Nachhaltigkeitspreises „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ der Stadt Gelsenkirchen im Jahr 2012. Sie ist ein bedeutender Bestandteil des Gelsenkirchener Konzepts einer „Lernenden Stadt“ als Wettbewerbsbeitrag zur „Zukunftsstadt 2030+“.

Das Programm 2019 bietet wieder viel Raum und Gelegenheit, selbst aktiv zu werden, Neues auszuprobieren und Spannendes zu entdecken. Wir sind sicher, dass auch in diesem Jahr in jedem Stadtteil wieder etwas Passendes dabei ist.

Viel Spaß dabei wünschen

Dr. jur. Peter Bottermann
Sprecher des Vorstandes der Volksbank Ruhr Mitte

Annette Berg
Vorstand für Kultur, Bildung, Jugend, Sport und Integration der Stadt Gelsenkirchen

Sigrun Krümmel
1. Vorsitzende des aGEnda 21-Fördervereins